Alterswohnheim Bodenmatt Malters

Wir bieten Menschen ein Zuhause

Das Alterswohnheim Bodenmatt Malters bietet Menschen ein Zuhause, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen. Die individuelle Persönlichkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner steht bei uns im Vordergrund.

Unser Wohnangebot

Das Alterswohnheim Bodenmatt Malters wurde 1988 eröffnet und bietet 67 Bewohnerinnen und Bewohnern ein sicheres und wohnliches Zuhause. Unsere Demenz-Wohngruppe bietet Platz für fünf Bewohnerinnen und Bewohner.

Neben den Langzeitaufenthalten bieten wir in der Bodenmatt Ferienzimmer an. So können sich künftige Bewohnerinnen und Bewohner ein Bild vom Leben in unserem Alterswohnheim machen, bevor sie sich für einen Eintritt entscheiden. Im Weiteren bieten die Ferienzimmer betagten Menschen die Möglichkeit, sich in einem betreuten und sicheren Umfeld von einer Operation zu erholen.

Wir heissen auch Tages- und Halbtagespensionäre willkommen. Dieses Angebot richtet sich an demente Menschen oder Menschen mit anderem Betreuungsbedarf. Für pflegende Angehörige bieten wir damit eine wichtige Entlastung.

Unsere Dienstleistungen

Image
Aktivierung

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein breit gefächtertes Aktivierungsangebot an. Die Teilnahme an den Angeboten ist selbstverständlich freiwillig. 

  • Kochgruppe
  • Sinnesgarten
  • Kreativnachmittag
  • Singgruppe
  • Handarbeiten
  • Malen
  • Turnen
  • Frauenstammtisch
  • Männerstammtisch
Unser Wochenplan gibt Auskunft über die jeweils stattfindenden Angebote sowie über besondere Anlässe.

Gastronomie

Cafeteria

Unsere helle und einladende Cafeteria bietet eine herrliche Aussicht ins Grüne, auf den angrenzenden All‘ Aria Park und einen kleinen Teich. Die Cafeteria ist der ideale Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige, Besucher, Mitarbeitende sowie Gäste; sei es für ein gemeinsames Mittagessen, für einen Jass oder die gemütliche Zeitungslektüre bei einem Kaffee oder einem Glas Wein. Die Cafeteria ist immer zugänglich und wird täglich von 9 bis 17 Uhr durch unser Cafeteria-Personal betreut. Ausserhalb dieser Zeiten werden Sie vom Servicepersonal bedient.

 

Besucher zum Mittagessen

Nach Voranmeldung können die Bewohnerinnen und Bewohner an einem separaten und reservierten Tisch in gemütlicher Atmosphäre das Mittagessen gemeinsam mit ihrem Besuch geniessen. Bitte melden Sie Ihren Besuch direkt beim Servicepersonal oder bei einer Pflegemitarbeiterin an – oder über Telefon 041 499 65 55. Anmeldungen für Montag bis Samstag sind jeweils bis 9 Uhr möglich, für Sonntag muss die Anmeldung bis Samstag, 12 Uhr, getätigt werden.

 

Geburtstagfeiern und andere Feste

Wir freuen uns sehr, wenn Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Angehörigen ihren Geburtstag in der Bodenmatt feiern wollen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Voranmeldung mindestens einen Monat vor dem geplanten Fest. Bitte melden Sie uns die definitiven Personen- und Menüangaben bis spätestens eine Woche vor dem Anlass. Alexandra Nägele, Leitung Hauswirtschaft, hilft Ihnen gerne bei der Vorbereitung und Planung: Telefon 041 499 65 70, alexandra.naegele@bodenmatt-malters.ch

Image

Bewohneranmeldung

Image

Unser Leiter Pflege & Betreuung, Fazeel Samoon, gibt Ihnen gerne Auskunft über freie Betten und Ferienzimmer: 

Telefon 041 499 65 65, fazeel.samoon@bodenmatt-malters.ch 


Informationen über freie Betten ausserhalb des Alterswohnheims Bodenmatt Malters erhalten Sie bei Curaviva Luzern.

Dokumente zum Download

Agenda

Immer auf dem Laufenden: In unserem Wochenplan finden unsere Bewohnerinnen und Bewohner die regelmässig stattfindenden Angebote der Aktivierung, Gottesdienste sowie spezielle Anlässe der laufenden Woche. 

Einen Ausblick auf die Anlässe der kommenden Wochen bietet die Programmvorschau.
Image

Bewohnerinnenfonds

Image

Mit dem Bewohnerinnenfonds verbessern wir die Lebensqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner: Über den Fonds finanzieren wir Hilfsmittel, Ausflüge und Veranstaltungen, die nicht über die ordentliche Betriebsrechnung finanziert werden können bzw. die nicht von den Krankenkassen oder über Ergänzungsleistungen bezahlt werden.

Dank dem Fonds können wir bei Bedarf beispielsweise spezielle Gehhilfen, Roll- oder Geriatriestühle beschaffen. Auch die betreuten Spaziergänge mit Einkaufsmöglichkeiten in den Malterser Dorfläden, kleinere Ausflüge mit unserem Rollstuhl-Auto oder abwechslungsreiche Koch-, Bastel- und Spielnachmittage können wir nur dank des Bewohnerinnenfonds durchführen. Zudem finanzieren wir allfällige Unkosten durch Besuche von lokalen Vereinen, Pfarreien und Künstlern sowie von freiwilligen Helferinnen und Helfern teilweise über den Fonds.

Der Fonds wird gespiesen durch Spenden sowie durch den Erlös aus dem Verkauf von Artikeln, die unsere Bewohnerinnen und Bewohner im Rahmen der Aktivierung herstellen.

Gerne steht Ihnen unser Geschäftsleiter, Andreas Bolliger, für detaillierte Angaben über die Verwendung der Gelder zur Verfügung:

Telefon 041 499 65 65, andreas.bolliger@bodenmatt-malters.ch
 


Bankverbindung Bewohnerinnenfonds

IBAN CH63 0028 8288 8110 5091 0
PC-Konto: UBS AG Malters, 80-2-2